Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

E-Mail: info@eveline-wild.at

Tel.: +43 (0) 3179 / 8235 - 0

Allgemeine Geschäftsbedingungen

mit Verkaufs- und Lieferbedingungen für Verträge mit Unternehmern

Stand: Feber 2015

 

Geltungsbereich

1.1. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“) gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren an Privatkunden und Unternehmer iS des § 1 Abs 2 KSchG (nachfolgend auch „Kunden“) durch die Firma Eveline Wild Chocolatier, 1. Viertel Nr. 3,  8171 St. Kathrein am Offenegg, Österreich (nachfolgend kurz „wir“, „uns“ oder „Eveline Wild Chocolatier“ genannt). Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform und der firmenmäßigen Unterfertigung. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden widersprechen wir bereits jetzt; d.h. sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nicht nochmals nach Eingang ausdrücklich widersprechen. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

1.2. Sollten einzelne Punkte dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die Parteien werden anstelle der ungültigen Bestimmung bzw. des ungültigen Teils der Bestimmung eine Bestimmung vereinbaren, die, so weit als rechtlich möglich, dem Sinn und Zweck der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommt.

 

Vertragsabschluss, Preise, Versand und Lieferung

2.1. Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten. Es gelten grundsätzlich die am Bestelltag gültigen, ausgewiesenen Preise.

2.2. Die Versandkosten nach Österreich betragen € 6,00 nach Deutschland € 12,00 und nach Italien € 24,00 pro Paket/Lieferung. Die Versandkosten beinhalten den Versand sowie die kompletten Verpackungskosten.

2.3. Die Lieferzeit mindestens 7 - 10 Werktage nach Eingang der Bestellung. Während der Hauptsaison wie vor Ostern oder Weihnachten kann sich die Lieferzeit verlängern.

2.4. Bestellungen werden ausschließlich in den kühlen Monaten von 1. September bis 31. Mai per Paketdienst bzw. Post verschickt. An heißen Tagen können Postpakete nur an Schlechtwettertagen von uns versendet werden, wodurch sich die Lieferzeit verlängern kann.

2.5. Für eine Lieferung in andere Länder ist eine vorherige Anfrage an info@eveline-wild.at  notwendig. Die durch eine mögliche Lieferung entstehenden Kosten für Versand und Einfuhrbestimmungen trägt der Besteller. Aufträge im Sinne dieser AGB sind bindende Anträge des Bestellers für den Abschluss eines Vertrages. Sie können schriftlich per Post, per Fax oder per E-Mail, mündlich oder fernmündlich ebenso wie durch Übermittlung der Auftragsdaten im Internet erteilt werden.

2.6. Der Eingang der Bestellung bei Eveline Wild Chocolatier wird durch eine automatisch versandte E-Mail bestätigt, die aber noch keine Annahme der Bestellung bedeutet. Nachrichten erreichen uns nur während der normalen Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen in Österreich) zu. Außerhalb dieser Zeiten auf unsere eingelangte Nachrichten gelten erst am nächsten Werktag als zugegangen.

2.7. Dem Kunden ist bekannt, dass das Internet kein sicheres Kommunikationsmedium ist und dass Daten, die über das Internet versandt werden, einerseits bekannt werden können und andererseits von Dritten verändert werden können. Der Kunde trägt das Risiko, dass Daten nicht oder nicht in der von ihm gesandten Form bei uns ankommen. Eveline Wild Chocolatier darf darauf vertrauen, dass die Daten in der Form, in der sie erhalten werden, vom Kunden gesandt wurden.

2.7. Der Vertrag ist zustande gekommen, wenn der Auftrag bei uns eingegangen ist und angenommen wurde. Mit der Auftragserteilung verzichtet der Besteller auf eine Erklärung von Eveline Wild Chocolatier über die Annahme seines Auftrages. Der Vertrag zwischen uns und dem Besteller gilt spätestens mit Annahme der gelieferten Ware.

 

Besteller und Empfänger als Auftraggeber

Bei Aufträgen mit Lieferung an Dritte gilt der Besteller als Auftraggeber. Erfolgt die Lieferung an Dritte zu deren Gunsten oder ist der Empfänger der Lieferung durch die Inbesitznahme und weitere Verwendung der Lieferung in anderer Weise bereichert, so gelten Besteller und Empfänger der Lieferung gemeinschaftlich als Auftraggeber. Mit der Erteilung eines solchen Auftrages versichert der Besteller stillschweigend, dass das Einverständnis des Lieferungsempfängers hierfür vorliegt.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder Sofortüberweisung. Eine Rechnungskopie wird automatisch nach Erhalt der Bestellung an den Auftraggeber per E-Mail übermittelt.

 

Lagerung und Haltbarkeit von Schokoladeartikeln

Schokolade besteht zu einem sehr großen Anteil aus Kakaobutter. Sollte Schokolade Temperaturschwankungen ausgesetzt werden, kann ein sogenannter „Graureif“ entstehen, der zwar die Optik, nicht aber die Qualität oder den Geschmack der Schokolade beeinflusst. Zudem hat eine zu hohe Raumtemperatur zur Folge, dass ein Anfassen der Schokoladetafeln Abdrücke auf dem Pergamin bzw. auf dem Cellophan hinterlässt. Daher sollte Schokolade immer kühl, dunkel und trocken (12-18 °C) gelagert werden. Eine Lagerung in der Nähe eines Heizkörpers kann bereits Graureif entstehen lassen. Die Haltbarkeitsdauer bei Schokoladetafeln beträgt in der Regel 6-8 Monate, bei gefüllten Tafeln 3 Monate. Pralinen und Trüffel haben je nach Zusammensetzung der Füllung eine Haltbarkeit von maximal 6-8 Wochen. Die Haltbarkeit ist auf den jeweiligen Verpackungen angegeben. Da es sich aber, wie auch immer man es betrachtet, um ein verderbliches, hochwertiges, handgemachtes Produkt handelt, raten wir in jedem Fall zum alsbaldigen Verzehr!

 

Gewährleistung, Ausschluss der Rücknahme der Ware

Die Ware und die Bestellung sind nach der Anlieferung unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu untersuchen. Eventuelle Mängel müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen nach Anlieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels schriftlich und mit Foto unter info@eveline-wild.at bekannt gegeben werden. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden. Eine Rücknahme oder ein Austausch von Waren, die bereits unser Haus verlassen haben, ist schon aufgrund der von uns einzuhaltenden Hygienebestimmungen ausgeschlossen. Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Fakturenwert der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt.

 

Schadenersatz

Wir übernehmen keine Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden, aus welchem Rechtsgrund auch immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mängel oder Mangelfolgeschäden. Das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz ist vom Kunden zu beweisen.

 

Gutscheine

Für die im Shop erworbenen Gutscheine das Eder Wohlfühl Hotel betreffend, gelten die international üblichen Reservierungs- und Stornobedingungen für Gastronomie und Hotellerie. Um sich nach einer Ihrerseits bestätigten Reservierung oder Buchung diverser Leistungen gegen Stornokosten abzusichern, machen wir Sie darauf aufmerksam, im eigenen Interesse eine Stornoversicherung abzuschließen!

Nach einer Backkurs-Anmeldung und der damit einhergehenden Vorabzahlung des Kursbeitrags bzw. Nennung der Gutscheinnummer, ist die Anmeldung verbindlich. Im Krankheitsfall oder bei sonstigen Verhinderungen, liegt es am Kurs-Teilnehmer, für Ersatz zu sorgen, ansonsten verfällt die Vorauszahlung bzw. der Gutschein ersatzlos. Dies resultiert daraus, dass es nur eine knapp begrenzte Teilnehmeranzahl pro Kurs gibt, und es geschäftlich nicht tragbar ist, wenn Teilnehmer spontan ausfallen.

 

Ausschreibung und Anmeldung zu Backkursen

Je nach Möglichkeit werden von Eveline Wild Chocolatier 10-15 Kurse jährlich auf der Homepage unter https://www.eveline-wild.at/_lccms_/_00683/Kochkurse.htm?VER=161221113605&LANG=ger&MID=173 ausgelobt. Die Anmeldung kann telefonisch oder schriftlich erfolgen und ist verbindlich nach Bestätigung unsererseits, und Vorauszahlung des Kursbeitrags bzw. Nennung der Gutscheinnummer seitens des Teilnehmers. Der bezahlte Wert des Kurs-Gutscheins ist ab Ausstellungsdatum 30 Jahre gültig. Allerdings ist eine Wertanpassung nach Ablauf eines Jahres üblich und wird bei Stattfinden des adäquaten Kurses aufgeschlagen. Eine Rückerstattung der Online erworbenen und bezahlten Gutscheine ist ausgeschlossen.

Anmeldungen werden gerne unter info@wellness-eder.at oder +43 (0) 3179 8235-0 entgegen genommen.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Preises inklusive aller Nebengebühren bleiben die gelieferten Gegenstände unser alleiniges und unbeschränktes Eigentum. Bis dahin sind sie somit nur ein dem Kunden anvertrautes Gut, das weder veräußert noch verpfändet, weder verschenkt noch verliehen werden darf. Der Kunde ist nicht berechtigt, über diese Gegenstände ohne unsere vorherige ausdrückliche Einwilligung zu verfügen und trägt das volle Risiko für die ihm anvertraute Ware in jeder Hinsicht, insbesondere auch für die Gefahr des Untergangs, Verlusts und Verschlechterung.

 

Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehungen mit dem Kunden ist ausschließlich österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts anzuwenden. Zahlungs- und Erfüllungsort für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist 8171 St. Kathrein am Offenegg. Für Rechtsstreitigkeiten wird das sachlich und wertmäßig für 8171 St. Kathrein am Offenegg zuständige Gericht vereinbart.

 

Datenschutz

Der Kunde stimmt zu, dass die im Rahmen der Bestellung und der Bestellabwicklung bekannt gegebenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung sowie zu internen Marktforschungs- und Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden. Die Daten werden von uns zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet. Wir sichern zu, dass die angegebenen Daten entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden und schließen die Weitergabe an Dritte aus.

 

Haftungsausschluss

Eveline Wild Chocolatier verweist mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Eveline Wild Chocolatier hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf  www.eveline-wild.at. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei Eveline Wild Chocolatier. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung unsererseits ist nicht gestattet.